Beta - Vergleichen lohnt sich

Beta Indikator

Beta

Beta soll das Risiko einer Aktie in Bezug auf einen Index widerspiegeln. Es ist üblich, das Beta auf Basis von Monatspreisen über einen Zeitraum von 60 Monaten (fünf Jahren) zu berechnen, aber es ist auch möglich, Beta über andere Preise und Perioden zu berechnen.
Beta gibt die relative Volatilität (systematisches Risiko) an, wobei 1 per Definition die Volatilität eines relevanten Index (z.B. des AEX-Index) ist. Ist Beta größer als 1 bedeutet dies, dass die Aktie volatiler ist als der Index, und Beta kleiner als 1 vermittelt dies eine geringere Volatilität. Da Beta relativ ist, gibt es an, wie viel höher oder niedriger das Risiko einer bestimmten Aktie ist. Beispielsweise signalisiert ein Beta von 1,15, dass die Aktie 15% risikanter ist als der Index. Ebenso zeigt ein Beta von 0,70 an, dass die Aktie 30% weniger riskant ist als der Index. Theoretisch ist auch ein negativer Beta möglich, was bedeutet, dass sich die Aktie in die entgegengesetzte Richtung des Index bewegt.

Indikatoren Lexikon

Korrelation

Zusätzlich zum Beta wird auch die Korrelation berechnet. Die Korrelation kann zwischen 0 und 1 variieren und ist ein Maß für die Beziehung zwischen dem Index und dem Fonds und zeigt somit die Zuverlässigkeit des Beta an. Wenn die Korrelation niedrig ist, ist die Zuverlässigkeit des Beta niedrig, und wenn die Korrelation hoch ist, entsprechen die Bewegungen des Fonds gut den Bewegungen des Index.

 

Kostenlose Trading-Plattform Demo.

Alpha

Das Alpha steht für die zusätzliche Rendite, die im Vergleich zum Index erzielt wird.
Alfa ist die Outperformance, die eine Aktie über dem liegt, was aufgrund von Beta zu erwarten gewesen wäre. Ein positiver Alpha zeigt an, dass eine Aktie besser abgeschnittten hat als aufgrund eines Beta zu erwarten war. Ebenso zeigt ein negativer Alpha an, dass die Aktie eine Underperformance zeigt, gemessen an den Erwartungen, die durch den Beta entstanden sind.

Das nachstehende Beispiel zeigt Beta ING im Vergleich zum AEX-Index.

Beta Vergleich


€uro am Sonntag Broker-Test:

„Der günstigste Broker. Die beste Orderausführung.“

Siegel Euro-am-Sonntag-2018

Das renommierte Finanzmagazin „€uro am Sonntag" testete 13 CFD-Forex-Broker auf mehr als 733 Kriterien. In diesem umfangreichen Test der Brokerage-Branche erreichte der Broker WH SelfInvest einmal mehr den „Gesamtsieg".

Mehr Auszeichnungen finden Sie hier.

 

 

 

Aktivitäten und kostenlose Kurse