DMI - Einer der Stärke zeigt

Technische Analyse Indikator Directional Movement Index.

DMI steht für Directional Movement Index und wurde von J. Wellis Wilder Jr. mit dem Ziel entwickelt, wichtige Trends zu entdecken. Mit Hilfe dieses Indikators ist es möglich, die wichtigsten Phasen von Trends zu identifizieren. Dieses System folgt dem Trend, so dass es sich wie bei den kreuzenden Moving Averages um einen zeitverzögerten Indikator handelt und somit hinter dem Markt zurückbleibt.

Der Directional Movement Indicator (DMI) zeigt die positiv gerichtete Bewegung (+DI) und die negativ gerichtete Bewegung (-DI) in zwei getrennten Linien. Oft haben diese Linien die Farben Grün (positive Marktbewegung) und Rot (negative Marktbewegung).



Der DMI ist ein echter Trendfolge-Indikator. Er wird verwendet, um den Beginn und das Ende eines Trends zu anzuzeigen. Wenn der positive Marktverlauf den negativen Marktverlauf schneidet und die positive Linie (+DI) über die negative Linie (-DI) hinausgeht, wird dies als Kaufsignal angesehen. Wenn die positive Linie unterhalb der negativen Linie liegt, gilt dies als Verkaufssignal. Nur in einem Trendmarkt ist dies ein nützliches Instrument. Während einer langen Seitswärtsphase können viele falsche Signale hintereinander auftreten.

Der DMI kann in Trendmärkten gut optimiert werden. Systeme, die den DMI in langfristigen Trading-Märkten nutzen, machen jedoch in der Regel Verluste.

Der DMI wird oft in Kombination mit dem verwandten ADX-Trendindikator verwendet.

Indikatoren Lexikon

Parameter

DMI-Periode (14)

Kauf-/Verkaufssignale

Die Kreuzung von +DI und -DI geben ein Kauf- (steigend +DI) oder Verkaufssignal (fallend +DI).

Divergenz

N/a

Indikatortyp

Trendfolge-Indikator

Kostenlose Trading-Plattform Demo.

Dieses Beispiel zeigt einen 15-Minuten Chart mit einem DMI von 14 Perioden.

Technische Analyse Indikator +/- Directional.

Kostenlose Trading-Plattform Demo.


€uro am Sonntag Broker-Test:

„Der günstigste Broker. Die beste Orderausführung.“

Siegel Euro-am-Sonntag-2018

Das renommierte Finanzmagazin „€uro am Sonntag" testete 13 CFD-Forex-Broker auf mehr als 733 Kriterien. In diesem umfangreichen Test der Brokerage-Branche erreichte der Broker WH SelfInvest einmal mehr den „Gesamtsieg".

Mehr Auszeichnungen finden Sie hier.

Aktivitäten und kostenlose Kurse