Moving Average - Ein Klassiker

Technische Analyse Indikator Gleitender Durchschnitt.

Ein Moving Average (MA) berechnet fortlaufend die durchschnittliche Preisentwicklung über einen vorgegebenen Zeitraum. Im Standard aggregiert der Indikator alle Schlusspreise der letzten 30 Tage und dividiert diese wieder durch 30. In der gewichteten Variante zählen die letztgenannten Preise in der Kalkulation relativ stärker. Der Moving Average folgt damit dem Kurs enger. Im Falle eines Exponential Moving Average (EMA) erfolgt die Ermittlung des Durchschnitts unter Verwendung einer so genannten Glättung. Der Gleitende Durchschnitt spiegelt den Trend der Preisbewegungen in einer geglätteten Linie wider, indem er kurzfristige Preisschwankungen herausfiltert.

Die gebräuchlichste Interpretation lautet wie folgt: Solange die Kurse über dem MA liegen, lohnt sich ein Wertpapier zu kaufen, wenn die Kurse unter dem MA liegen, dann sollte es verkauft werden. Der Moment, in dem der MA die Preislinie kreuzt, repräsentiert den Zeitpunkt von Kauf und Verkauf.

Der Nachteil des MA ist, dass er je nach gewählter Periode hinter dem aktuellen Preis zurückbleibt. Es handelt sich also um einen verzögerten „Lagging”-Indikator. Der Moving Average ist ein typischer Trendfolge-Indikator. In einem Seitswärtsmarkt ist der MA schwierig zu bedienen und erzeugt eine Reihe falscher Signale.

Indikatoren Lexikon

Der MA ist leicht zu optimieren. Berühmt-berüchtigt ist er aber auch für die so genannte Überoptimierung. Das Optimum ist oft so gewählt, dass die MA eine Kurve zeigt, in der die vergangenen Signale genau zum richtigen Zeitpunkt kommen. Die Chance, dass sich die gefundene (Kurven-)Überanpassung in Zukunft genau so wiederholt, ist sehr gering. Diese Tatsache hat der Optimierung des MA einen schlechten Ruf gebracht. In anhaltend starken Trendmärkten ist jedoch eine Optimierung durchaus möglich. In Seitsmärkten ist es in der Regel sinnlos, den MA zu optimieren.

Der Moving Average wird von Tradern mit einem kurzfristigen Parameter von z.B. 10 Tagen sowie von Langzeitinvestoren mit einem Parameter von z.B. 200 Tagen verwendet. So kann beispielsweise auf Wochenbasis für einen langfristigen Horizont ein Parameter von 40 Wochen genutzt warden.

PARAMETER

MA-Periode (30)

KAUF- UND VERKAUFSSIGNALE

Kauf-/Verkaufssignal werden getriggert, wenn der MA die Preislinie kreuzt.

DIVERGENZ

N/a

INDIKATORTYP

Trendfolge-Indikator

Dieses Beispiel zeigt einen Tages-Chart mit einem 50-Tage Moving Average in der NanoTrader Trading-Plattform.

Trading mit Technische Analyse: Moving Average

Kostenlose Trading-Plattform Demo.

Dieses Beispiel zeigt drei Moving Averages in der NanoTrader Trading-Plattform: Simple (1), Gewichteter (2), Exponential (3) .

Traden mit Technische Analyse: Moving Average Typen

Kostenlose Trading-Plattform Demo.


Erfahrungen mit dem Broker WH SelfInvest...

„Da haben Sie sehr gute Arbeit geleistet und bestätigt die Aussage von daytrading.de über Ihr gutes Serviceangebot (ich wollte eigentlich mit IB starten).“ – Wolfgang

 

Brokervergleich: Bester Deutscher Broker?

Nehmen Sie an kostenlosen Trading Webinaren und Seminaren teil.

Testen Sie eine kostenlose Realtime-Demo der NanoTrader Full Trading-Plattform.

Aktivitäten und kostenlose Kurse