Multiple Time Frame

Multiple Frame Indikator

Die Multiple Time Frame (MTF)-Strategie basiert auf 2 verschiedenen Zeitebenen, z.B. Tages- und Wochenkurse, wobei aber auch 1 und 5 Minuten möglich sind. Das Konzept dieser Methode unterscheidet sich von anderen Indikatoren, da es mehrere Zeitebenen in einem Indikator verwendet werden. Durch die Verwendung der Wochenkursen wird das Rauschen auf Tagesbasis reduziert und man erhält weniger Fehlsignale.

Die Regeln sind einfach und lauten wie folgt: Der Trend nimmt zu, wenn der Schlusskurs des Tages über dem Höchstkurs der Vorwoche liegt (Kaufsignal). Der Trend ist rückläufig, wenn der Schlusskurs des Tages unter dem Tiefstkurs der Vorwoche liegt (Verkaufssignal). Die MTF-Methode wird oft in Zusammenarbeit mit anderen Trendindikatoren, wie z.B. einem MACD oder einem Dual MA, angewendet. Diese Indikatoren dienen zur Bestätigung des MTF-Signals.

Indikatoren Lexikon

Parameter

NVT

Kauf-/Verkaufssignale

Wenn der Schlusskurs die obere Linie der Kursspanne der Vorwoche durchbricht, dann handelt es sich um ein Kaufsignal. Wird die untere Kursspanne durchbrochen, dann ist das Verkaufssignal.

Divergenz

N/a

Indikatortyp

Trendfolge-Indikator

Kostenlose Trading-Plattform Demo.

Dieses Beispiel zeigt einen Multiple Frame Indicator.

Multiple Frame Indikator

Die Erfahrungen eines Traders mit dem Broker WH SelfInvest.

Deutscher Broker WH SelfInvest

„Vielen Dank für Ihre Mühe und die schnelle Bearbeitung meiner Anfrage, ich bin echt beeindruckt wie schnell und unkompliziert Ihr Service ist. Hut ab, ich bin mehr als zufrieden mit Ihrem Service und mit WH SelfInvest."

T.K.

Aktivitäten und kostenlose Kurse