Simple Outbreak– Riding the trend

Channel Breakout Indikator

Ausbruchsysteme erzeugen in dem Moment Trades, wenn während eines bestimmten Zeitraums eine neues Hoch oder ein neues Tief erreicht wird. Dieser Breakout wird als Signal genommen, einen Trade einzugehen. Es ist eine einfache Variante eines Trendfolge-Indikators, der das Ziel hat, nach dem Signal den Trend so lange wie möglich weiter „zu reiten”. Zum Beispiel bis zum nächsten entgegengesetzten Ausbruch. Der einfache Ausbruchindikator berechnet für jede Bar immer den höchsten und niedrigsten Preis der vergangenen x-Periode (separat einstellbar) und zeichnet diesen in den Chart. Wenn der niedrigste Preis eines Bars niedriger ist als der niedrigste Preis von vor x-Perioden, wird ein Verkaufssignal erzeugt. Wenn der höchste Preis eines Bars höher ist als der höchste Preis von vor x-Perioden, wird ein Kaufsignal erzeugt. Es ist möglich, in diesem Zusammenhang auch in Kombination mit einem Moving Average über die gewählte Periode der Hochs und Tiefs zu arbeiten.

Indikatoren Lexikon

PARAMETER

Periodenlänge für die Ermittlung der Höchst- und Tiefstkurse Erforderliche Anzahl aufeinander folgender Periodenhochs bis ein positives Breakout ausgewiesen wird. Erforderliche Anzahl aufeinander folgender Periodentiefs bis ein negatives Breakout ausgewiesen wird.

KAUF-/VERKAUFSIGNALE

Wenn der niedrigste Kurs einer Bar niedriger ist als der niedrigste Kurs von x-Vorperioden, wird ein Verkaufssignal erzeugt. Wenn der höchste Kurs einer Bar höher ist als der höchste Kurs von x-Vorperioden, wird ein Kaufsignal erzeugt. Varianten dazu werden unten beschrieben.

DIVERGENZ

N/a

INDIKATORTYP

Trendfolge-Indikator

Kostenlose Trading-Plattform Demo.

Dieses Beispiel zeigt eine Variante des Simple Outbreak Indikator als Channel Breakout in der Trading-Plattform NanoTrader. Es wird die Periodenlänge zur Ermittlung der Höchst- und Tiefstkurse definiert. Ebenfalls wird die Anzahl der aufeinander folgenden Periodenhochs für ein positives Breakout festgelegt sowie die Anzahl der aufeinander folgenden Periodentiefs für ein negatives Breakout. Im Beispiel beträgt die Periodenlänge 10 auf Basis eines 60-Minuten Charts. Die Anzahl neuer Periodenhochs und -tiefs wurde auf 2 festgelegt.

Channel Breakout Indikator

Kostenlose Trading-Plattform Demo.

Dieses Beispiel zeigt eine Variante des Simple Outbreak Indikator als High-Low Channel in der Trading-Plattform NanoTrader. Aus den Hoch und Tiefs einer gewählten Anzahl Perioden wird ein Moving Average gebildet, der jeweils das obere und untere Band im Chart bildet. Erfolgt ein  Aufwärtsschnitt des oberen Bands mit neuen, höheren Schlusskurs, dann liegt ein Kaufsignal vor, unterschreitet eine Kerze das untere Band und bildet dort einen neuen, tieferen Schlusskurs, dann liegt ein Verkaufsignal vor. Andere Ereignisse wie Verweilen unterhalb oder innerhalb der Bänder werden als neutrale Ereignisse interpretiert. Im NanoTrader werden diesen Ereignissen Werte zugeordnet. Zudem kann zusätzlich entsprechend der Hintergrund grün (Long), rot (-Short) und neutral eingefärbt werden.

Simpel Outbreak High-Low-Channel

Testen Sie kostenlos die preisgekrönte Trading-Plattform NanoTrader.

Download Trading-Plattform

Aktivitäten und kostenlose Kurse